Schießgruppe

Der Schießsport im Schützenverein Zur Listertalsperre kann auf eine lange sportliche und erfolgreiche Tradition zurückblicken.

Da es der 1922 ins Leben gerufenen Schießgruppe noch an den angemessenen Örtlichkeiten fehlte, sollte sich dies 1963 mit der Erstellung einer Mehrzweckhalle ändern. Eine neue Schießgruppe wurde gegründet. In der Anfangszeit diente die Hallenbühne als Wettkampfbahn. Doch bald konnte man in Eigenleistung mehrere Wettkampfbahnen für Luftgewehre und Luftpistolen im Dachgeschoß der Halle installieren. So trat man am 29. November in der Kreisklasse des Rheinischen Schützenbundes zum ersten Rundenwettkampf an. Das Sportschießen im Verein erfreute sich einer großen Resonanz. So wurden zwei Senioren und eine Junioren-Mannschaft gebildet, in denen über 26 Schützen in den Waffenarten Kleinkalibergewehr, Sportpistole, Luftgewehr und Luftpistole gemeldet werden konnten.

Sportliche Erfolge stellten sich schnell aufgrund guter Schießleistungen ein. In den folgenden Jahren konnte man mehrere Kreis- und Bezirksmeisterschaften gewinnen, daraus resultierten wiederum Einladungen zur Landes und Bundesmeisterschaft.

Leider konnte der Schießsport in Form von Rundenwettkämpfen nicht mehr aufrecht erhalten werden.

Durchgeführt werden weiterhin jährliche vereinsinterne Vereinsmeisterschaften in Jugend-, Damen-, Herren- und Alterklasse mit über fünfzig Teilnehmern/innen.

Besonders stolz ist der Verein auf die wiederum in Eigenleistung geschaffene Schießsportanlage in der neuen Listerhalle. Auf dieser können mit Luftgewehr und Luftpistole geschossen werden. Aus Eigenmitteln wurde die Anlage mit elektrischen Seilzügen ausgestattet.

Schießstand_leer

Ferner ist die Konstruktion der Gewehrhalterungen so gestalltet, dass diese verschiebbar ist. Somit kann der große Schießraum von den Listertaler Vereinen für kleinere Veranstaltungen genutzt werden.

Der Schieß- und  Aufenthaltsraum, mit kleiner Küchen- und Thekenzeile, kann von den Vereinsmitgliedern für kleinere Veranstaltungen gemietet werden.

Training Luftgewehrschießen

Trainigsmöglichkeiten bestehen alle 14 Tage in den geraden Wochen: 

Dienstags von 18.00 – 20.30 Uhr.